Angebot anfragen

Oder rufen Sie uns an:

0800-4030-180

10.000+

zufriedene Kunden

50+

moderne Lagerhallen

100.000+ m²

verfügbare Fläche

Keller mieten - die Alternative um Stauraum zu schaffen


Wer eine Weile in seiner Wohnung wohnt, sammelt unweigerlich viele Dinge an. Bücher, Dekoartikel, saisonale Sportgeräte, Fotos oder andere Erinnerungsstücke sind nur einige Beispiele. Früher oder später muss dann mal kräftig ausgemistet werden. Wer sich nicht von seinen Sachen trennen kann, braucht dann oft externen Stauraum. Doch auch der Platz auf dem eigenen Dachboden oder Keller ist begrenzt oder existiert gar nicht. Die Lösung ist dann oft einen Keller zu mieten.

Gründe einen Kellerraum zu mieten

Gründe, sich auf die Suche nach einem geeigneten Kellerraum zu begeben, sind vielfältig. Neben dem bereits angesprochenen Ausmisten, gibt es noch acht weitere wichtige Gründe weshalb Menschen ein Kellerabteil mieten wollen.

  1. Kleine Wohnung: Der Wohnraum in kleinen Zimmern ist sehr begrenzt. Dinge, die nur selten gebraucht werden, nehmen zusätzlichen Platz weg. Egal ob es sich um die Skiausrüstung, die Osterdeko oder den Raclette-Grill handelt, lohnt es sich extern Stauraum zu schaffen und damit für mehr Lebensqualität in der kleinen Wohnung zu sorgen.

  2. Geburt: Wenn ein Baby auf die Welt kommt, sorgt das neben großer Freude auch für viele Herausforderungen. Oft muss bei der Suche nach einem geeigneten Kinderzimmer das Arbeitszimmer daran glauben. Wohin aber mit der bisherigen Einrichtung des Zimmers? Für Dokumente, Schreibtisch und Co. begeben sich viele Menschen auf die Suche nach einem Kellerraum.

  3. Erbe: Auch wenn der Verlust häufig groß ist, muss man sich um viele organisatorische Dinge kümmern. Eines davon sind die Erbstücke. Wer keine eigene Lagerfläche für geerbte Gegenstände zur Verfügung hat, muss sich anderweitig umsehen und in Betracht ziehen ein Kellerabteil zu mieten.

  4. Trennung: Kommt es zu einer Trennung, will man die Sachen seines Ex-Partners schnell aus der eigenen Wohnung haben. Doch oft dauert es eine Weile bis derjenige eine neue Wohnung gefunden hat und umgezogen ist. Wer trotzdem handeln will, muss die Sachen irgendwo unterstellen. Für diesen Zweck wollen viele einen zusätzlichen Kellerraum mieten.

  5. Zusammenziehen: Es gibt aber auch mehr als genug positive Gründe externen Lagerraum zu benötigen. Wer überlegt einen Keller zu mieten, ist vielleicht gerade mit seinem Partner zusammengezogen und besitzt nun alles doppelt. Wenn zwei Hausstände zu einem werden, kann der eigene Stauraum schnell an seine Grenzen gelangen.

  6. Renovierung: Ab und an benötigt man einfach einen Tapetenwechsel in den eigenen vier Wänden. Und wenn man einmal anfängt, warum nicht gleich die ganze Wohnung mal wieder auf Vordermann bringen? Für diesen Zweck müssen aber die Möbel für eine Weile aus der Wohnung verschwinden. Häufig werden diese dann im Keller zwischengelagert.

  7. Auslandsjahr:  Egal ob Studium, Praktikum oder eine Weltreise: Während der Abwesenheit soll die eigene Wohnung aus Kostengründen untervermietet werden. Die persönlichen Dinge und wertvolle Möbel müssen dann aber anderweitig untergebracht werden. Viele Weltenbummler ziehen in Betracht für diese Zeit einen Keller zu mieten.

  8. Raumgreifende Hobbys: Der Wunsch ein Kellerabteil zu mieten kann nicht nur zu wenig Platz als Ursache haben, sondern auch ein Hobby. Egal ob es sich um eine eigene Band oder eine große Modelleisenbahnlandschaft handelt - wer einem Zeitvertreib nachgeht, der viel Platz benötigt, den viele in der Wohnung nicht haben, erwägt es oft einen externen Kellerraum zu mieten.

Einlagerung im Keller

Wann lohnt es sich ein Kellerabteil zu mieten?

Für einige der genannten Gründe bietet es sich tatsächlich eher an einen Kellerraum zu mieten als für andere.

Wer auf der Suche nach einem Hobbyraum ist, kann es auf jeden Fall in Erwägung ziehen dafür einen Keller zu mieten. Handelt es sich aber um recht kostspielige Hobbies, die mit viel Elektronik verbunden sind, sollte man dafür sorgen, dass der Keller ausreichend isoliert und vor Nässe geschützt ist.

Für die Lagerung von Dingen, die man oft benötigt, die in der Wohnung aber zu viel Platz wegnehmen, wie beispielsweise einem Fahrrad, bietet sich ein Kellerraum, der nah an der eigenen Wohnung gelegen ist ebenfalls an. Sollte es sich jedoch um wertvolle Gegenstände oder antike Möbelstücke handeln, sollten Sie anstatt einem Keller zu mieten lieber ein Self-Storage Angebot in Anspruch nehmen.

Die Nachteile: Warum Sie Möbel nicht im Keller lagern sollten

Für einige Sachen bietet sich ein Keller aufgrund folgender Nachteile leider nicht an.

  1. Unterschiedliche Temperaturverhältnisse: Die meisten Keller sind nicht isoliert und haben deshalb sehr stark schwankende Temperaturbedingungen. Während es im Winter sehr kalt wird, kann es in Kellerräumen im Sommer hingegen warm werden. Das ist vor allem für empfindliche Textilien oder Elektronik nicht geeignet.

  2. Nässe im Keller: Durch die tiefere Lage und die instabilen Temperaturverhältnisse kommt es häufig vor, dass Keller feucht werden. Aus diesem Grund sollten Sie davon absehen einen Keller zu mieten um darin Möbel zu lagern, da diese schnell Stockflecken bekommen oder im schlimmsten Fall sogar schimmeln. Wenn Sie eine Unterstellmöglichkeit für Ihren empfindlichen Hausstand benötigen, sollten Sie besser in Betracht ziehen einen Lagerraum zu mieten.

  3. Keine Absicherung: Im Gegensatz zu Lagerräumen sind Keller häufig nicht überwacht. Zwar besitzen Sie einen eigenen Schlüssel, eine Absicherung gegen Einbrüche gibt es aber leider nicht wenn Sie einen Kellerraum mieten.

Glückliche Frau im Keller

Lagerraum statt Kellerabteil mieten

Ein Kellerabteil ist aufgrund der Nachteile häufig nicht optimal. Die bessere Alternative ist es, Lagerraum bei Boxie24 zu mieten. Im Gegensatz zu einem Keller bieten wir Ihnen nur Vorteile.

  1. Sicher: In unseren 24h-kameraüberwachten Lagerräumen sind Ihre Sachen sicher. Zu unseren hochmodernen Lagerflächen haben außerdem nur unsere geschulten Mitarbeiter Zugang, so dass Sie sich sicher sein können, dass Ihr Hab und Gut bei uns abgesichert ist.

  2. Günstig: Durch unser innovatives Konzept mit Großflächenlagersystemen bezahlen Sie bei uns pro m2 viel weniger als bei anderen Anbietern. Außerdem müssen Sie sich auf keine bestimmte Lagerfläche festlegen - Wir passen Ihre Lagerfläche individuell an Ihren Platzbedarf an.

  3. Bequem: Wir bieten nicht nur die günstigsten Preise, sondern holen Ihr Lagergut auch noch bequem von zu Hause ab, lagern es ein und bringen es Ihnen auch wieder zurück, wenn Sie Ihre Sachen wieder benötigen. Sie müssen sich um nichts weiter kümmern und das schwere Schleppen übernehmen wir.

  4. Flexibel: Bei uns sind Sie weder an feste Kündigungsfristen gebunden, noch müssen Sie mit versteckten Kosten rechnen. Eine Kaution fällt bei uns ebenfalls nicht an. So sind Sie immer flexibel, egal wie oft sich Ihre Pläne ändern.

  5. Professionell: Unsere Mitarbeiter sind geschult und bringen Ihre persönlichen Schätze und Möbel sicher in unser Lager und auch wieder zurück. Und sollte doch einmal etwas passieren, ist Ihr Lagergut immer versichert.

Jetzt Lagerfläche buchen

Kontaktieren Sie uns jederzeit

Wir helfen Ihnen persönlich, zuverlässig und schnell.

Sie können unsere Umzugskisten ganz einfach online bestellen. Bitte besuchen Sie unseren Online Shop.

Dieser Service ist aktuell in Berlin und Hamburg verfügbar.

Jede Box hat ein Volumen von 67 Litern und eine Größe von 60 x 40 x 37 cm.

Sie möchten nicht auf eine Antwort warten? Hier geht’s zu den häufig gestellten Fragen & Antworten - zu den FAQs.

Bei kurzfristigen Änderungen zu einer bestehenden Buchung, die heute oder morgen betreffen, rufen Sie uns bitte an.

Was kostet die Abholung?

Die Abholung ist kostenlos bis 4m2 aus dem EG, 1.OG und Haus mit Aufzug. Darüber hinaus fällt eine kleine Abholgebühr an.

Wird auch außerhalb der Stadt abgeholt?

Wir holen auch außerhalb der Stadtgebiete ab, sofern die Entfernung zum Lager nicht mehr als 50km beträgt. Hierfür berechnen wir einen km-Zuschlag.

Sie möchten Ihren Abholtermin ändern?

Bis zu 48 Stunden vor dem geplanten Abholtermin können Sie jederzeit kostenfrei stornieren. Bitte beachten Sie, dass wir für kurzfristig abgesagte Termine eine Stornierungsgebühr erheben müssen. Weniger als 48 Stunden vorher: 50% einer Monatsmiete. Weniger als 24 Stunden vorher: 100% einer Monatsmiete.

Bitte nennen Sie uns alle wichtigen Angaben zu Ihrer Lieferung, z.B. bei Teilrücklieferung die genaue Beschreibung der Gegenstände, Parkplatzsituation, Vorderhaus/Hinterhaus, Name an der Klingel etc.

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein, um Rechnungen einzusehen und herunterzuladen. Zum Login.

Dort können Sie auch Ihre Bezahlmethode und Ihre Rechnungsadresse ändern.

Sie möchten sofort eine Antwort erhalten? Werfen Sie einen Blick in unsere Häufig gestellten Fragen.

Bürozeiten

Mo - Fr, 09:00 - 18:00 Uhr

Sa, 09:00 - 15:00 Uhr

Social

image
Jetzt anrufen und Rabatt sichern:
Hier klicken, um Rückruf zu veranlassen
logo
Rückruf vereinbarenRückruf vereinbaren