Mieten Sie Lagerraum auf die bequeme Art: wir holen Ihr Lagergut ab - und sind auch noch günstiger als traditionelle Anbieter.

Direkt loslegen
arrow
Kostenloses Angebot erhalten
Noch heute 1. Monat gratis sichern!

 

Kleines Kinderzimmer einrichten - So geht's


Kinderzimmer sind meistens die kleinsten Räume in einer Wohnung, da für die Wohnbereiche mehr Platz benötigt wird oder oft auch das ehemalige Arbeitszimmer als Kinderzimmer umgestaltet wird. Allerdings brauchen gerade Kinder viel Platz, um sich zu entfalten. Deshalb ist es besonders wichtig, dass auch kleine Kinderzimmer passend eingerichtet werden. Nur so können die Kleinen dort auch gerne spielen, schlafen und lernen. 

Ein kleines Kinderzimmer einzurichten ist allerdings gar nicht so schwer, wie viele denken. Mit einigen Tipps und Tricks lässt sich viel extra Platz und Stauraum für Spielzeug oder Lernutensilien schaffen und auch optische Vergrößerungen durch den gezielten Einsatz von Farbe oder Spiegeln kann, vor allem für größere Kinder, sinnvoll  sein. 

Manchmal erfordern es die räumlichen Gegebenheiten in einer Wohnung auch, dass zwei Kinder in einem Kinderzimmer leben. 

Ordnung im Kinderzimmer - ausreichend Stauraum schaffen

Gerade für kleine Kinderzimmer ist es wichtig, dass Ordnung herrscht, da das Zimmer andernfalls noch kleiner und unübersichtlicher wirkt. Dass Ordnung halten allerdings nicht die Stärke von Kindern ist, wissen die meisten Eltern am Besten. Doch mit unseren vier Tipps fällt es einfacher Stauraum zu schaffen und diesen dann auch zu nutzen, um dauerhaft Ordnung im Kinderzimmer zu halten.

  1. Körbe und Kisten auf Regalen: Oft sind die Wände in Kinderzimmern ungenutzte Flächen. Dies lässt sich einfach mit Kisten oder Körben ändern, die auf Regalen an den Wänden platziert werden können. Aber auch unter den Betten oder anderen Möbelstücken findet sich häufig Platz für Aufbewahrungskisten, in denen Spielzeug oder Lernutensilien verstaut werden können. 

  2. Multifunktionale Möbel: Um das Meiste aus einem kleinen Kinderzimmer herauszuholen, sollten multifunktionale Möbel genutzt werden. Ein Bett mit Bettkasten beispielsweise bietet zusätzlichen Stauraum. Oder wie wäre es mit einem Hochbett? Der Platz darunter kann dann ganz einfach als Spielecke oder auch für die Gestaltung eines Arbeitsbereiches für Schulkinder genutzt werden.

  3. Alle Ecken ausnutzen: In fast jedem Kinderzimmer finden sich ungenutzte Ecken. Wichtig ist hierfür eine gut durchdachte Raumplanung. Häufig können auch die kleinen leeren Ecken noch genutzt werden, um mit einem hohen Eckregal oder Hängenetzen zusätzlichen Platz für mehr Ordnung zu schaffen. 

  4. Kisten und Körbe beschriften oder bekleben: Damit es Ihren Kindern einfacher fällt Ordnung zu halten, sollten Sie sich ein gutes Konzept ausdenken, an dem jedes Spielzeug seinen Platz findet. Die jeweiligen Kisten können dann beschriftet oder auch mit Bildern beklebt werden, damit die Kinder jederzeit wissen, was wohin gehört.

Familie in kleinem Kinderzimmer

Kinderzimmer für Zwei

Egal ob Sie in Hamburg, Berlin oder München leben. Der Wohnraum in großen Städten ist begrenzt und Wohnungen sind oft klein. Deshalb kann es auch oft vorkommen, dass ein Kinderzimmer für zwei Kinder eingerichtet werden muss. Sind die Kinder noch klein ist das oft kein Problem. Doch je älter sie werden, desto mehr beanspruchen Sie Ihren eigenen Platz. Die Lösung kann ein Raumteiler für Kinderzimmer sein. Folgende Lösungen sollten Sie abwägen:

  1. Regal: Eine schnelle und gute Lösung ist es, die beiden Räume mit Hilfe eines großen und schmalen Regals abzutrennen. Das ist vor allem bei kleinen Kinderzimmern hilfreich, da es zusätzlichen Stauraum schafft. Das Regal kann dann mit Kisten und Körben gefüllt werden, in denen Spielzeug oder Klamotten einfach verstaut werden können. So kann auch jedes Kind von der eigenen Seite darauf zugreifen.

  2. Vorhang: Bei sehr kleinen Zimmern, die in der Mitte des Raumes keinen Platz haben, um ein weiteres Regal hinein zustellen, kann ein Vorhang helfen, um die einzelnen Teile des Kinderzimmers voneinander abzugrenzen. So hat jedes der Kinder seine eigene Privatsphäre und wenn doch zusammen gespielt werden soll, kann der Vorhang ganz einfach zur Seite geschoben werden.

  3. Trockenbauwand: Gerade bei älteren Kindern und eher großen Kinderzimmern, kann auch eine Trockenbauwand eingezogen werden. So erhält jedes der Kinder sein eigenes Zimmer. Aber Achtung - sollten Sie in einer Mietwohnung wohnen, muss beim Aufbau einer Trockenbauwand zuerst immer der Vermieter um Erlaubnis gefragt werden.

Kinder in Kinderzimmer für 2

Sehr kleines Kinderzimmer einrichten

Auch sehr kleine Kinderzimmer können so eingerichtet werden, dass sie optisch etwas größer wirken und sich sowohl Kinder als auch Erwachsene im Raum wohler fühlen. Mit unseren zwei Tipps ist das kein Problem.

  1. Farbgestaltung: In kleinen Zimmern sollte man auf dunkle Farben möglichst verzichten. Obwohl Kinder es gerne bunt mögen, sollte die Wandfarbe in sehr kleinen Kinderzimmern weiß bleiben. Farbliche Akzente können dann mit der Bettwäsche, Gardinen oder anderen Dekoartikeln geschaffen werden. Achten Sie aber darauf, dass Sie bei der Einrichtung des Zimmers nicht zu viele Farben verwenden. Experten raten zu zwei bis maximal drei Farben für ein sehr kleines Kinderzimmer. Außerdem sollten Sie auch beachten, dass die Farben nicht zu dunkel sind, da sie sonst das Zimmer optisch verkleinern anstatt vergrößern.

  2. Optische Täuschung: Damit ein Raum weitläufiger wirkt, können Sie mit Spiegeln arbeiten. Diese geben dem Raum mehr Tiefe.

Sie brauchen noch weitere Tipps zum Einrichten kleiner Zimmer? Lesen Sie einfach unseren Artikel.

Kleines Babyzimmer

Wenn sich ein Kind ankündigt, sind die Eltern oft noch gar nicht darauf vorbereitet und stellen sich die Frage, welcher Raum jetzt dem kleinen Babyzimmer weichen muss. Häufig fällt die Entscheidung dabei auf das Arbeitszimmer. Wohin aber mit den Dokumenten und Büromöbeln, die sich bisher im Raum befinden? Boxie24 bietet dafür die beste Lösung: Mieten Sie einen Lagerraum und lagern Sie Ihre Akten und Möbel aus dem Arbeitszimmer ein, damit Sie stressfrei das kleine Babyzimmer einrichten können.

Missing
8. September 2019

Kontaktieren Sie uns jederzeit

Wir helfen Ihnen persönlich, zuverlässig und schnell.

Sie können unsere Umzugskisten ganz einfach online bestellen. Bitte besuchen Sie unseren Online Shop.

Dieser Service ist aktuell in Berlin und Hamburg verfügbar.

Jede Box hat ein Volumen von 67 Litern und eine Größe von 60 x 40 x 37 cm.

Sie möchten nicht auf eine Antwort warten? Hier geht’s zu den häufig gestellten Fragen & Antworten - zu den FAQs.

Bei kurzfristigen Änderungen zu einer bestehenden Buchung, die heute oder morgen betreffen, rufen Sie uns bitte an.

Was kostet die Abholung?

Die Abholung ist kostenlos bis 4m2 aus dem EG, 1.OG und Haus mit Aufzug. Darüber hinaus fällt eine kleine Abholgebühr an.

Wird auch außerhalb der Stadt abgeholt?

Wir holen auch außerhalb der Stadtgebiete ab, sofern die Entfernung zum Lager nicht mehr als 50km beträgt. Hierfür berechnen wir einen km-Zuschlag.

Sie möchten Ihren Abholtermin ändern?

Bis zu 48 Stunden vor dem geplanten Abholtermin können Sie jederzeit kostenfrei stornieren. Bitte beachten Sie, dass wir für kurzfristig abgesagte Termine eine Stornierungsgebühr erheben müssen. Weniger als 48 Stunden vorher: 50% einer Monatsmiete. Weniger als 24 Stunden vorher: 100% einer Monatsmiete.

Bitte nennen Sie uns alle wichtigen Angaben zu Ihrer Lieferung, z.B. bei Teilrücklieferung die genaue Beschreibung der Gegenstände, Parkplatzsituation, Vorderhaus/Hinterhaus, Name an der Klingel etc.

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein, um Rechnungen einzusehen und herunterzuladen. Zum Login.

Dort können Sie auch Ihre Bezahlmethode und Ihre Rechnungsadresse ändern.

Sie möchten sofort eine Antwort erhalten? Werfen Sie einen Blick in unsere Häufig gestellten Fragen.

Bürozeiten

Mo - Fr, 09:00 - 18:00 Uhr

Sa, 09:00 - 15:00 Uhr

Social

image