fbpx
home / RATGEBER / Haus renovieren und Tipps zur Dekoration

Haus renovieren und Tipps zur Dekoration

Hausrenovierung und Dekotipps

Stehen in Ihrem Haus Renovierungsarbeiten an oder möchten Sie dieses ein wenig verschönern? Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps und Tricks hierfür zusammengefasst.

Problemstellen ausfindig machen

Renovierung planen

Gründe für eine Hausrenovierung

Einrichtung und Dekoration

Problemstellen ausfindig machen

Bevor die Renovierung starten kann, empfehlen wir Ihnen sich einen Überblick über die anstehenden Reparaturen zu verschaffen. Dies gelingt am besten mithilfe von Fachexperten. Überprüfen Sie Wände, Böden, Anschlüsse und Stromleitungen auf Ihre Beschaffenheit und Funktionalität.

Fragen, die Sie sich hierbei stellen können, sind unter anderem Folgende:

  • Benötigt mein Haus eine energetische Sanierung?
  • Möchte ich Smart Home in mein Haus integrieren?
  • Verlaufen alle Stromkabel an der gewünschten Stelle?
  • Sind Böden und Wände trocken und in gutem Zustand?
  • Besitzt mein Haus ein undichtes Dach?

Es ist wichtig bereits vor Beginn der Sanierungsarbeiten einen Überblick über die anstehenden Renovierungen zu erhalten, damit Sie nicht von unerwartet hohen Kosten überrascht werden.

Renovierung planen

Nachdem Sie sich Gedanken darüber gemacht haben, welche Reparaturarbeiten anfallen, empfehlen wir Ihnen im nächsten Schritt diese genauer zu planen.

1. Reihenfolge der Reparaturen

Ordnen Sie Ihre Reparaturen nach Dringlichkeit. Ein undichtes Dach zu reparieren ist bedeutender als die Schramme im Fußboden auszubessern. Haben Sie Reparaturarbeiten, die gleich wichtig sind, raten wir Ihnen ein Zimmer nach dem anderen fertig zu stellen.
Somit sorgen Sie für Ordnung auf der Baustelle. Um sich die Entscheidung zu vereinfachen, können Sie sich hierzu von einem Bausachverständigen beraten lassen.

2. Zeit- und Kostenaufstellung

Nachdem Sie wissen, welche Renovierungen wann anfallen, können Sie sich einen Zeit- und Kostenplan erstellen, den Sie im Laufe der Planung ergänzen können. Dies schützt Sie davor, dass Sie sich mit kleinen Aufgaben verzetteln, sowie an hohen Kosten hängen bleiben. Im gleichen Schritt sollten Sie sich überlegen, welche Arbeiten Sie selbst übernehmen können und welche Sie lieber Fachkräften anvertrauen. Auch hier spielt es eine wichtige Rolle, die Preise zu vergleichen und sich verschiedene Angebote einzuholen.

3. Benötigte Materialien

Da Sie, um Ihr altes Haus zu renovieren, einiges an Materialien benötigen werden, sollten Sie sich rechtzeitig darum kümmern, woher Sie diese beschaffen möchten. Klären Sie hierfür ebenfalls ab, ob Ihre Handwerker bereits Materialien mitbringen.

malen-renovierung-wand

Gründe für eine Hausrenovierung

Nach sorgfältiger Planung können Sie nun endlich mit der eigentlichen Renovierung beginnen. Gründe für eine Hausrenovierung können vielfältig sein, hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele:

Energetische Sanierung

Eine energetische Sanierung wird besonders bei alten Häusern empfohlen. Da durch eine schlechte Isolierung an Türen, Fenstern und Rollläden Wärme schnell entweichen kann, muss oft eine Dämmung vorgenommen werden. Nicht außer Acht sollten Sie hierbei die Energieeinsparverordnung Enev lassen. Diese beschreibt, welche energetischen Bestimmungen für Ihr Haus vorliegen. Durch eine energetische Sanierung sparen Sie sich nicht nur Heizkosten, Sie können auch Förderungen aufgrund der erreichten Energieeffizienz erhalten. In jedem Fall vorteilhaft!

Barrierefreiheit schaffen

Um das Haus altersgerecht umzubauen, können Sie einige Renovierungsarbeiten vornehmen. Hierzu zählen unter anderem: Beleuchtungen installieren, Stolperfallen beseitigen, das Haus an die Nutzung von Rollstuhl oder Rollator anpassen, sowie Küchenmöbel, Badmöbel und Armaturen auf eine geeignete Höhe umbauen.

Modernisierung

Ob durch Smart Home oder eine moderne Gestaltung mit Panoramafenstern, eine Vielzahl an Wohntrends lässt selbst alte Häuser neu aufblühen.

Einbruchschutz

Immer mehr Menschen in Deutschland fürchten sich vor Einbrüchen und statten Ihre Häuser dementsprechend einbruchsicher aus. Durch die Installation von abschließbaren Fensterrahmen und Balkontüren, Kamera, Alarmanlage und Kellerfensterschutz entstehen Ihnen zwar zusätzliche Kosten, jedoch müssen Sie sich somit weniger Gedanken um den Verlust teurer Gegenstände machen.

Nachhaltigkeit

Die Ressourcen auf der Erde werden immer knapper und der Nachhaltigkeitsgedanke rückt weiter in den Fokus, auch bei der Hausrenovierung macht dieser keinen Halt. Möchten Sie Ihr Haus umweltbewusst und zukunftsorientiert renovieren, stehen Sie vor einer Vielzahl an Möglichkeiten: Die Nutzung natürlicher Materialien zur Dämmung, die Installation einer Photovoltaikanlage zur Stromgewinnung oder die Verwendung nachhaltiger Baustoffe und Wandfarben sind nur einige Beispiele hierfür.

Einrichtung und Dekoration

Möchten Sie nicht gleich Ihr Haus renovieren sondern nur kleine Veränderungen durchführen oder sind die Arbeiten bereits abgeschlossen und Sie benötigen Dekotipps? Hier zeigen wir Ihnen einige Ideen der Boxie24 Einrichtungsexperten.

Wandtattoos und Mustertapete

Damit Sie Ihre Räume kreativ gestalten können aber zugleich Geld sparen, eignet sich die Anbringung einer Mustertapete ideal. Wir empfehlen Ihnen jedoch diese nur an einer Wand zu verwenden und an den restlichen Wänden auf neutrale Wandfarben zurückzugreifen. Somit kommt das Muster besser zur Geltung und das Zimmer wirkt geordneter und weiträumiger.
Zusätzlich raten wir Ihnen dazu, die Einrichtung mit der Tapetenwahl abzustimmen. Verwenden Sie beispielsweise eine bunt gemusterte Tapete über Ihrem Bett, eignen sich vor allem einfarbige Bettwäsche, Kissen und Bettvorleger, um einen Ausgleich zu schaffen.

Eine günstige Alternative zu Mustertapeten stellen Wandtattoos dar. Diese sind leicht an der Wand anzubringen und können im Gegensatz zur Tapete schnell wieder entfernt werden, wenn man sich ein neues Design wünscht. Wandtattoos gibt es in allen Formen und Farben und sie eignen sich ideal um Akzente in Küche, Wohnzimmer, Bad, Schlafzimmer oder im Kinderzimmer zu setzen.

Bilder aufhängen

Um der Wohnung eine persönliche Note zu verleihen, dürfen Bilder keineswegs fehlen. Ob klassisch eingerahmt an der Wand, an einer Pinnwand angepinnt, oder kreativ – hierfür gibt es unzählige Möglichkeiten. Beispielsweise lassen sich Fotoausdrucke als Herz angeordnet an der Wand anbringen oder Sie können diese an einer Lichterkette befestigen und im Zackenmuster über Ihrem Schreibtisch aufhängen.

Raumordnung ändern

Möchten Sie nicht gleich Ihr Haus renovieren, wünschen Sie sich aber dennoch eine Neugestaltung? Um Kosten und Zeit zu sparen, können Sie einfach Ihre vorhandenen Möbel neu anordnen. Ob Sie lediglich die Möbel neu im Zimmer verteilen oder diese raumübergreifend austauschen, bleibt Ihnen überlassen.

Auch Raumtrenner bieten eine ideale Möglichkeit um das Zimmer günstig umzugestalten. Zudem können Sie Ihren Raum durch platzsparendes Einrichten Sie wohnlicher wirken lassen. Die Aufräummethode von Marie Kondo, auch als KonMari Methode bekannt, hilft Ihnen Ordnung in Ihren eigenen vier Wänden zu schaffen.

Beleuchtung

Durch Leuchtmittel können Sie Ihr Haus in neuem Glanz erstrahlen lassen. Im Baumarkt stehen Sie vor einer großen Auswahl an unterschiedlichen Lampen. Während in Räumen zum Entspannen – wie im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer – warmweiße Glühbirnen empfohlen werden, sorgt eine kaltweiße Beleuchtung in Räumen – wie in der Küche oder im Bad – dafür, dass Sie wach und aktiv werden. Neben herkömmlichen Decken-, oder Standleuchten werden LED Streifen immer beliebter.

Diese können Sie entlang Ihrer Wände, Spiegel oder Möbel anbringen. Auch für die Beleuchtung von Treppenstufen eignen sich diese ideal.

Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen sind optimal, um die Wohnung zu verschönern und um ein angenehmes Raumklima zu erschaffen. Kaktus, Drachenbaum, Aloe Vera und das Einblatt zählen zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Diese können Sie auch sehr gut auf selbstgebauten Holzregalen platzieren.

Unser Tipp:

Damit Sie sich voll und ganz auf die Renovierung Ihres Hauses konzentrieren können, empfehlen wir Ihnen Ihre Gegenstände in der Zwischenzeit außerhalb Ihrer eigenen vier Wände zu lagern. Somit stehen diese nicht im Weg, wenn Sie selbst, Handwerker, Elektriker, Maler, oder weitere Fachexperten Reparaturarbeiten vornehmen.

Ihre Gegenstände können Sie einfach und bequem in einem Self-Storage bei Boxie24 zwischenlagern. Das Beste daran: Durch unseren Transportservice müssen Sie sich um nichts weiter Gedanken machen. Wir holen Ihre Gegenstände zu Beginn der Renovierung ab, lagern diese sicher bei uns ein und bringen sie Ihnen zurück, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind.

Jetzt anrufen und Rabatt sichern: Bel nu voor korting: Call us and get your discount:
yelp-5-star-rating google-reviews-5-star-rating stars

Onze klanten waarderen ons met 5 sterren

Customers rate Boxie24 with 4.9 based on 700+ reviews

Bewertet mit 5 Sternen basierend auf 700+ Reviews

logo-footer-nl logo-footer-de logo-footer-us