home » Magazine » Gartenmöbel einlagern – das sollten Sie beachten

Gartenmöbel einlagern – das sollten Sie beachten

Die Tage werden immer kürzer und die kalten Monate stehen unmittelbar bevor.
Sie haben sich vielleicht schon mit Winterkleidung eingedeckt oder Tee und Suppen für die kalte Jahreszeit eingekauft? Doch wie sieht es mit Ihren Gartenmöbeln aus – wie bereiten Sie diese auf den Temperaturwechsel vor?

Der Herbst steht vor der Tür – wohin mit den Gartenmöbeln?

Wenn sich die Blätter an den Bäumen bunt verfärben, die Tage kürzer werden und die Regentage zunehmen, geht die Sommerzeit und damit auch die Zeit im heimischen Garten langsam zu Ende.
Damit Sie sich nicht in klirrender Kälte um die Lagerung Ihrer Gartenmöbel kümmern müssen, zeigen wir Ihnen, wie Sie diese bereits vor Herbsteinbruch wintersicher machen.

Gefahren für Ihre Gartenmöbel

Möchten Sie Ihre Gartenmöbel in Herbst und Winter draußen stehen lassen, so sind diese höheren Belastungen ausgesetzt als in den warmen Monaten.
Gefahren wie Nässe (Schnee, Regen, Morgentau), Frost, starke Temperaturschwankungen und UV-Strahlung lauern auf Ihre Gegenstände, was häufig in der Bildung von Rost, Schimmel, Stockflecken, Rissen oder Farbverblassungen resultiert. Durch eine gute Vorbereitung auf den Jahreszeitenwechsel, sowie durch eine ideale Einlagerung können Sie Ihre Gartenmöbel vor diesen Gefahrenquellen schützen.

Gartenmöbel in Blau mit einem Blumenkasten obenauf

Gartenmöbel vorbereiten

Wie viel Pflege Ihre Gartenmöbel, Balkonmöbel oder Terrassenmöbel benötigen, hängt stark von deren Materialien ab.
Je nach Beschaffenheit, können Sie unterschiedliche Vorkehrungen treffen, um diese auf Herbst und Winter vorzubereiten.

  • Gartenmöbel aus Holz
    • Subtropische Harthölzer (z.b Teakholz, Eukalyptus): Diese Möbel verfügen in der Regel bereits über einen hohen Ölgehalt, der sie vor Witterungseinflüssen schützt
    • Sonstige Hölzer (z.B. Fichte, Kiefer): Da diese von Natur aus nicht über einen ausreichenden Ölgehalt verfügen um zu überwintern, lohnt es sich dafür selbst zu sorgen. Andernfalls können durch die starken Temperaturschwankungen Risse, sowie Schimmel durch Luftfeuchtigkeit entstehen

So funktioniert das Einölen der Möbel in drei Schritten:

  1. Schmutz entfernen, z.B. mit Kernseife und Wasser, trocknen lassen
  2. Mit Schmirgelpapier abschleifen als Vorbereitung auf das Einölen
  3. Je nach Holzart Leinöl oder Spezialöl aus dem Baumarkt verwenden

Unser Tipp: Sollten Ihre Holzmöbel im Winter Farbe verloren oder Kratzer erhalten haben, raten wir Ihnen diese zum Frühjahrsbeginn abzuschleifen und neu zu lackieren.

  • Gartenmöbel aus Kunststoff
    Gartentische, Gartenstühle, Strandkörbe oder andere Artikel aus Kunststoff rosten zwar nicht, können bei Kälte rissig werden und sich in somit in einen Schmutzfänger verwandeln. Außerdem kann es bei Sonnenlichteinstrahlung zu Farbverblassungen kommen. Daher sollten Sie Ihre Gartenmöbel aus Kunststoff nicht im Winter im Freien stehen lassen.
  • Gartenmöbel aus Polyrattan
    Polyrattan verhält sich bei Nässe und Temperaturschwankungen anders als die meisten Materialien. Da Polyrattan widerstandsfähiger und wasserabweisend ist, könnten Gegenstände aus diesem Material den Winter im Freien verbringen. Ein Nachteil ist jedoch, dass das Material bei UV-Einstrahlung schnell ausbleichen kann.
  • Gartenmöbel aus Metall
    Hier sollten Sie auf die Art des Metalls achten. Durch Regen, Schnee und Morgentau können Rostflecken auf Ihren Möbeln aus Eisen entstehen. Um dies vorzubeugen, können Sie Spezialpflegemittel aus dem Fachgeschäft auftragen. Bei Edelstahl, Aluminium oder beschichtetem Metall besteht die Gefahr von Rost in der Regel nicht. Bei lackierten Möbeln raten wir Ihnen vor Herbsteinbruch zu prüfen, ob der Lack Beschädigungen aufweist. Dies können Sie mit Lack aus dem Baumarkt nachbessern, um die Möbel vor herbstlichen Witterungseinflüssen zu schützen.
  • Gartenmöbel Auflagen
    Sitzpolster für die Sitzecke, die Hollywoodschaukel, Lounge sets oder die Gartenliege sollten nicht im Freien überwintern. Da sich durch Luftfeuchtigkeit und Wasseransammlungen (Morgentau, Regen, Schnee, etc.) schnell Schimmel und Stockflecken bilden. Wir empfehlen diese nach Sommerende gründlich zu waschen, zu trocknen und drinnen aufzubewahren.

Für jedes Material empfehlen wir Ihnen jedoch, die Möbel vor Wintereinbruch gründlich zu reinigen, damit sich Staub und Verschmutzungen dort während der Aufbewahrung nicht festsetzen. Kunststoff und Metall können Sie einfach mit Wasser und Seife reinigen. Bei Holz raten wir Ihnen dazu, bestimmte Reinigungsmittel aus dem Fachmarkt zu verwenden. Starke Verschmutzungen können Sie mit einer Wurzelbürste beseitigen. Für leichtere Verschmutzungen und empfindliche Materialien empfehlen wir stattdessen zu sanften Schwämmen oder Putztüchern zu greifen.

Gartenmöbel für den Winter vorbereiten

Gartenmöbel Aufbewahrung

Gartenmöbel bleiben länger erhalten, wenn sie nach Sommerende geschützt gelagert werden. Welche Möglichkeiten es hierfür gibt, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

  • Im Freien mit Schutzhülle
    Ob Gartenmöbel zum Schutz vor Wind und Wetter abgedeckt werden sollten, bleibt eine hitzige Diskussion. Dafür spricht, dass diese somit regensicher und UV geschützt sind. Problematisch ist jedoch, dass unter den meisten Abdeckungen keine ausreichende Belüftung stattfindet, wodurch die Luftfeuchtigkeit steigt, welche zu Schimmel und Stockflecken führt. Für Sonnenschirme wird eine Schutzhülle jedoch stark empfohlen. Diese schützt die Schirme vor dem Verblassen, sowie davor, dass sich kleine Tiere dort zum überwintern einnisten.
    Unser Tipp: Sollten Sie Ihre Möbel im Freien stehen lassen wollen, sorgen Sie auch dafür, dass diese vom Boden aus gut geschützt sind. Hierzu eignet es sich eine Plane unter die Möbel zu stellen.
  • Gartenhaus
    Besitzen Sie ein Gartenhaus und möchten Sie Ihre Gartenmöbel im Winter dort lagern? Dies ist eine gute Idee! Das Gartenhaus eignet sich ideal für den Schutz vor äußeren Einflüssen. Damit Ihre Möbel im Winter vor der Kälte geschützt sind, raten wir zu einer ausreichenden Isolierung des Gartenhauses. Leider besteht hier die Möglichkeit, dass sich auch Nagetiere in Ihrem Gartenhaus wohlfühlen und diesen als Unterschlupf zum Überwintern ansehen. Dies kann zu Beschädigungen an Ihrem Gartenmöbel set führen.
  • Keller
    Ihr Keller bietet ebenfalls einen guten Ort zur Lagerung. Hier ist es wichtig, dass Sie auf eine ausreichende Luftzirkulation sowie auf eine niedrige Luftfeuchtigkeit achten und die Möbel weder in zu kalten, noch in zu warm beheizten Räumen lagern.
  • Garage
    Bei dem Lagern in einer Garage ist Ähnliches zu beachten, wie bei dem Lagern im Gartenhaus. Jedoch bringt die Lagerung in einer Garage eine Vielzahl an Nachteilen mit sich, die Sie hier nachlesen können.
  • Self-Storage 
    Ein Self-Storage bietet ideale Bedingungen zur Lagerung von Gartenmöbeln. Bei BOXIE24 sind die Möbel vor schädlicher UV-Einstrahlung geschützt sowie trocken und klimatisiert gelagert. Dadurch werden Ihre Möbel vor Rissen, Schimmel, Stockflecken, Verziehungen, sowie Farbverblassungen bewahrt. Neben Gartenmöbeln können Sie selbstverständlich auch Sitzsäcke, Hängematten mit Gestellen, Sonnenschirme, Sonnensegel, Pavillionseitenwände, Hängesessel, Gartenbeleuchtung, Feuerkörbe, Grills und weitere Gegenstände einlagern. Somit ist Ihr Gartenzubehör auf den Frühjahrsbeginn zum Einsatz im Freien bestens vorbereitet. Während wir Ihre Gartenmöbel bei Ihnen abholen, können sich eine entspannte Stunde bei Tee und Plätzchen machen.

Tipp: Damit Kleinteile wie Sandkastenspielzeug, Tischtennis Zubehör,Equipment für den Gartenbau, Grillutensilien oder Gartendekoration weder beschädigt, noch verloren gehen, raten wir Ihnen diese in stabilen Boxen aufzubewahren. Diese können Sie bei uns günstig und bequem für die Wintermonate mieten.

BOXIE24 Box zum lagern

Bei Ihren Fragen rund um die Einlagerung von Gartenmöbeln stehen wir Ihnen unter 0800-4030-180 gerne mit Rat und Tat zur Seite.

  

       

     

Andere interessante Artikel

Deko Tipps Weihnachten, DIY-Ideen und Trends von BOXIE24

Einmal im Jahr - zur besinnlichen Weihnachtszeit - werden fast alle Häuser und Wohnungen im…

Weiterlesen...

Aufräumen leicht gemacht

Deine Schränke sind zu vollgestopft? Deine Sachen liegen überall im Zimmer verteilt? Du planst schon lange…

Weiterlesen...

Sabbatical

Eine Auszeit vom Job - das Sabbatical ist der Traum vieler Menschen. Einfach mal raus und einen neuen…

Weiterlesen...

Renovierung

Wer aus einer Wohnung auszieht, weiß wie viel Arbeit und oft auch Geld eine Renovierung machen kann. Doch auch wenn man…

Weiterlesen...

Haushaltsauflösung

[indexlist] Was ist eine Haushaltsauflösung? Eine Haushaltsauflösung, auch als Wohnungsauflösung bekannt, bezeichnet das Entrümpeln eines…

Weiterlesen...

Die IAA kommt nach München

Die Internationale Automobilausstellung (IAA) wird ab dem Jahr 2021 in der bayerischen Landeshauptstadt München ausgetragen.…

Weiterlesen...

Garage mieten als Lagerraum

Eine Garage dient vorrangig als Abstellplatz eines Autos. Oft wird die Garage jedoch auch als…

Weiterlesen...

Frühjahrsputz

Es ist wieder Frühling und damit an der Zeit, Haus und Garage aufzuräumen und sich…

Weiterlesen...

Geerbt

Sie haben einen bekannten oder sogar wichtigen Menschen verloren. Das ist keine schöne Situation. Doch…

Weiterlesen...

Home Office

2020 war ein Jahr großer Umwälzungen für Menschen und Unternehmen in ganz Amerika. Eine der…

Weiterlesen...
Tiefpreis-garantie!
020-323-3141
Fragen? Rufen Sie uns an!
* Wenn Sie bis zu 4m² Lagerfläche mieten, holen wir Ihre Sachen KOSTENLOS aus dem Erdgeschoss ab. Mieten Sie mehr als 4m² oder wohnen Sie in einem höheren Stockwerk? Dann berechnen wir Ihnen eine kleine Abholgebühr. Die Gebühr hängt von der Größe des Lagerraums und dem Stockwerk ab.
** Vorbehaltlich Verfügbarkeit. In den meisten Fällen können wir kurzfristige Transportanfragen bedienen. Sollten wir eine kurzfristige Anfrage nicht selbst bedienen können, verfügen wir zusätzlich über ein breites Netzwerk an Transportpartnern, auf die wir zurückgreifen können. In diesem Falle können ggf. Zusatzkosten entstehen, auf die wir im Zuge der Angebotserstellung hinweisen.
Niederlande | Deutschland | Vereinigte Staaten | Australien

1.000+ Kunden bewerten uns mit 4,9 Sternen stars

sepa visa mastercard maestro sofort-ueberweisung american-express ideal
Datenschutzerklärung | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Cookie-Einstellungen

© 2023 BOXIE24. Alle Rechte vorbehalten.