Kleines Zimmer einrichten - Tipps und Tricks für ein schönes Zuhause


Immer mehr Deutsche wohnen in kleinen Wohnungen. Gerade der Platz in Städten ist sehr begrenzt und Wohnungen begehrt.

Oft stellen sich die Bewohner von kleinen Wohnungen die Frage, wie sie am besten ihre kleinen Räume einrichten können, um das meiste aus ihnen herauszuholen und auch auf begrenztem Raum eine Wohlfühloase zu schaffen.

Auch aus kleinen Zimmern lässt sich viel machen. Wir haben die besten Tipps und Tricks wie Du dein Wohnzimmer, Schlafzimmer aber auch Deine kleine Küche oder Dein kleines Bad stilvoll und trotzdem platzsparend einrichten kannst. Denen unter euch, die bereits Kinder haben, verraten wir auch, wie Du am besten ein kleines Jugendzimmer einrichten kannst.

Kleine Wohnung - allgemeine Hinweise

Egal ob Du eine kleine Wohnung oder nur ein einzelnes Zimmer einrichten willst. Es gibt einige Tipps, die Du in nahezu jedem Zimmer umsetzen kannst.

  1. Öfter Aufräumen: In einer kleinen Wohnung gibt es häufig weniger Stauraum und es fällt schneller auf, wenn die Dinge nicht an ihrem angestammten Platz sind. Deshalb unser Tipp Nr. 1 für kleine Zimmer und Wohnungen: Öfter aufräumen und vor allem nicht gebrauchte Dinge aussortieren. So schaffen Sie regelmäßig mehr Platz zum Leben

  2. Sich von Dingen trennen: Im Alltag passiert es schnell, dass sich Gebrauchsgegenstände ansammeln, die man entweder nie braucht oder doppelt besitzt. Trenn Dich von diesen Dingen und schon gibt es wieder mehr Platz!

  3. Möbel mit integriertem Stauraum: Egal ob ein Bett mit Bettkasten oder ein Wohnzimmertisch mit Unterschrank - Möbel mit integriertem Stauraum bieten sich gerade in kleinen Wohnungen an. Sie sind dekorativ und praktisch in einem.

  4. Rollen unter den Möbeln: Kauf Dir einen Wohnzimmertisch mit Rollen oder montier Dir selbst Rollen unter dein Sofa. Damit kannst Du bei Bedarf oder wenn Du Besuch bekommst, die Möbel ganz einfach zur Seite schieben und die Fläche anderweitig nutzen.

  5. Zimmer so einrichten wie Du es brauchst: Ein kleines Zimmer richtest Du am Besten nach deinen Bedürfnissen ein. Arbeitest Du oft von zuhause, solltest Du nicht auf den ausreichend großen Schreibtisch verzichten. Wenn Du immer auf dem Sofa zu Abend isst, kannst Du hingegen auf einen Esstisch verzichten.

  6. Weniger ist mehr: Bei Platzmangel sollte man nicht zu viele Möbel für ein Zimmer kaufen. Sonst läuft man Gefahr, dass das Zimmer zu vollgestellt wirkt. Mach lieber Gebrauch von Tipp 3 und kaufe multifunktionale Möbel.

  7. Maßanfertigungen: Es bietet sich außerdem an, ein kleines Zimmer ganz genau auszumessen und sich Schränke und Möbel nach Maß anfertigen zu lassen.

  8. Farben und Muster planen: Helle Farben lassen einen Raum größer wirken. Verzichte außerdem auf zu viele Muster, das bringt nur Unruhe in einen ohnehin schon kleinen Raum. Kontraste kannst Du hingegen ganz gezielt einsetzen, um den Raum größer wirken zu lassen.

  9. Abtrennung: Vor allem in einer Ein-Zimmer-Wohnung bietet es sich an die einzelnen Bereiche, wie Schlaf-, Wohn- sowie Koch und Essbereich optisch voneinander abzutrennen. Dafür bieten sich entweder spezielle Regale oder auch Vorhänge an.

  10. Möbel aus Glas: Glasmöbel bieten sich an, da man durch sie hindurch sehen kann und sie den Raum dadurch offener und weniger vollgestellt wirken lassen.

  11. Bodenlange Vorhänge: Sie strecken den Raum optisch. In weißer Farbe vermitteln sie außerdem mehr Größe.

  12. Längsstreifen auf der Tapete: Ebenso wie lange Gardinen wirken Längsstreifen auf einen Raum vergrößernd.

  13. Jeden freien Raum nutzen: Um das Beste aus Deinem kleinen Zimmer rauszuholen, solltest Du jeden möglichen Stauraum nutzen. Kisten unter dem Bett oder dem Sofa bieten sich hier besonders an, da sie platzsparend sind und kaum auffallen.

  14. Lagerraum mieten:  Wenn Dein kleines Zimmer trotz allem noch zu voll wirkt, solltest Du zusätzlichen Stauraum mieten. Boxie24 bietet Dir Lagerflächen in Deiner gewünschten Größe inklusive einer Abholung und Rücklieferung Deiner Sachen.

Schlafzimmer Ideen für kleine Räume

In Deinem Schlafzimmer solltest Du dich wohl fühlen, denn hier sammelst Du Energie und ruhst dich aus. Deshalb fällt es vielen Leuten schwer gerade kleine Schlafzimmer richtig einzurichten. Doch mit unseren Tipps ist das ab heute kein Problem mehr.

  1. Wandfarbe richtig nutzen: Wenn Du gerne farbige Akzente in dein kleines Schlafzimmer integrieren willst, kannst Du beispielsweise eine Wand anstreichen. Dabei solltest Du aber darauf achten, dass die Wandfarbe nicht ganz bis zur Decke angebracht wird. Durch den weißen Streifen zwischen Wand und Decke wird der Raum optisch vergrößert.

  2. Lichtquellen installieren: Nutze am besten mehrere Lichtquellen, denn Licht vergrößert einen Raum optisch. Wenn Du darauf achtest, dimmbare Leuchten zu verwenden, kannst Du damit eine gemütliche und ruhige Atmosphäre erzeugen. Wer keinen Platz für Stehlampen hat, kann auch mit Wandleuchten oder Lichterketten arbeiten.

  3. Schlanke Möbel: Filigrane Möbel mit schlanken Beinen wirken gerade in kleinen Räumen besser, da sie freie Bodenfläche bieten. Diesen Stauraum kannst Du wiederum nutzen.

  4. Lieber wenige aber große Bilder: Viele kleine Bilder lassen den Raum unruhig wirken. Keine gute Voraussetzung für guten Schlaf. Nutz lieber weniger aber dafür größere Bilder und achte darauf, dass die Motive zur sonstigen Farbwahl in Deinem kleinen Schlafzimmer passen.

  5. Schranktüren ausbauen: Dein Zimmer ist so klein, dass Du mit Bett und Kleiderschrank in einem Zimmer nicht einmal mehr die Kleiderschranktüren richtig öffnen kannst? Kein Problem - bau die Türen einfach aus und nutze stattdessen Vorhänge.

  6. Kleiderschrank auslagern: Wenn nur dein Schlafzimmer klein ist, Du im Flur oder Wohnzimmer aber noch Platz hast, dann lagere einfach deinen Kleiderschrank in einen dieser Räume aus. Du solltest nur darauf achten, dass der Stil des Kleiderschrankes dann zum restlichen Raum passen sollte.

  7. Multifunktionsmöbel: Gerade wenn das Schlafzimmer aufgrund Platzmangels auch als Arbeitszimmer fungiert, solltest Du überlegen Möbel für verschiedene Funktionen zu nutzen. So könnte beispielsweise ein Teil eines Regals als Schreibtisch genutzt werden.

  8. Innovative Raumkonzepte: Du solltest unbedingt auch darüber nachdenken Raumkonzepte für dein Schlafzimmer zu wählen, die zuerst nicht gerade konventionell wirken. So bietet sich bei ausreichend großen Räumen auch die Wahl eines Hochbetts an. Das spart Platz um darunter einen Schreibtisch oder sogar einen Kleiderschrank zu stellen.

Pärchen in einer kleinen Wohnung

Kleines Wohnzimmer einrichten leicht gemacht

Das Wohnzimmer ist wohl der wichtigste Raum einer Wohnung, denn hier verbringt man am meisten Zeit. Wer unsere Tricks anwendet, wird sich auch in einem kleinen Wohnzimmer bald pudelwohl fühlen.

  1. Offene Regale und Raumteiler: Gerade in kleinen Wohnzimmern ist es praktisch, wenn man Essbereich und Couchbereich optisch voneinander trennen kann. Dazu bieten sich offene Regale oder Raumteiler besonders an.

  2. Sitzmöbel richtig platzieren: Sofas und Sessel sollten nie so positioniert werden, dass sie mit dem Rücken zur Tür stehen. Das vermittelt dem Raum das Gefühl von Völle.

  3. Halbhohe, schlanke Möbel mit Bodenfreiheit: Diese lassen den Raum durch den freien Platz unter beziehungsweise über dem Möbelstück offener wirken.

  4. Weniger ist mehr Teil 2: Diese Weisheit gilt nicht nur allgemein für Möbel, sonder auch für Dekorationen. Setz lieber bewusst Akzente und überlade den Raum nicht mit Dekoartikeln.

  5. Dunkler Teppich: Ein Teppich in einer Farbe, die etwas dunkler als Bodenbelag ist vermittelt das Gefühl einer zweiten Ebene und lässt den Raum damit größer wirken.

Platzmangel in Bad und Küche - So gehen Sie damit um

In der Küche oder im Bad wird zugunsten des Wohn- oder Schlafzimmers oft am Platz gespart. Aber mit ein paar Handgriffen kann man auch hier einen schönen Raum zaubern.

  1. Wände nutzen: Gerade über der Toilette oder der Badewanne macht es Sinn, Regale oder Körbe anzubringen um mehr Stauraum zu schaffen.

  2. Waschmaschinen-Stauraum: Nutze den Platz unter und über der Waschmaschine ebenfalls um mögliche Gegenstände zu verstauen. Einige Möbelmärkte bieten auch spezielle Waschmaschinenschränke an.

  3. Hängeregale: Bieten sich sowohl in der Küche als auch im Badezimmer an. Gefüllt mit Gewürzen oder auch Grünpflanzen sorgen sie für eine Wohlfühlatmosphäre.

  4. Große Spiegel und Spiegelschränke: Spiegel an sich, lassen durch die Reflektionen einen Raum viel größer wirken. Spiegelschränke bieten außerdem zusätzlichen Stauraum.

  5. Sachen stapeln: Gerade in der Küche lassen sich Töpfe, Pfannen und Geschirr sehr gut stapeln um den Platz bestmöglich zu nutzen.

  6. Helle Fliesen und Farben: Wie in den anderen Räumen gilt auch im Badezimmer und in der Küche: Helle Farben wirken in kleinen Zimmern besser. Wenn Du die Farbe der Fliesen nicht ändern kannst, dann setz einfach kleine helle Dekoakzente

  7. Klapp- oder Ausziehtische: Die Raumwunder für eine kleine Küche. Nach dem Essen einfach nach oben geklappt und schon hast Du wieder ausreichend Platz für alle anderen Aktivitäten in der Küche.

Kleines Jugendzimmer passend einrichten

Kleine Jugendzimmer sind eine besondere Herausforderung, denn ein Raum dient Ihrem Sprößling gleichzeitig als Schlafzimmer, Wohnzimmer und Arbeitszimmer. Deshalb ist es vor allem hier wichtig das bestmöglichste aus dem Raum heraus zu holen - mit unseren Tipps kein Problem!

  1. Möbel mit mehreren Funktionen: Ein Bett mit Bettkasten ist auch für kleine Jugendzimmer eine super Alternative. Oben wird geschlafen und unten befindet sich ausreichend Platz für Spielsachen oder Klamotten.

  2. Schlafsofa anstatt Bett: Für Teenager eine super Möglichkeit. Während am Tag ohne Probleme Gäste in das eigene Zimmer eingeladen werden können, ergibt sich an derselben Stelle mit wenigen Handgriffen eine gemütliche Schlafmöglichkeit.

  3. Hochbetten: Eine dritte Möglichkeit, um den Schlafplatz bestmöglich einzurichten, sind Hochbetten. Dies bietet unten eine Menge Platz, um zu arbeiten oder zu chillen.

Einrichtungsidee für ein kleines Jugendzimmer

Zusätzlichen Stauraum schaffen mit Boxie24 Lagerraum

Wenn Du trotz unserer Tipps immer noch zu wenig Stauraum in Deiner Wohnung hast, empfehlen wir Dir unser innovatives Self-Storage Konzept zu nutzen. Bei Boxie24 kannst Du Dir ganz einfach eine externe Lagerfläche mieten und alles einlagern, was Du nicht regelmäßig in Deiner Wohnung benötigst.

  1. Bequem: Buch Dir Deinen kostenlosen Abholtermin einfach bequem von der Couch aus. Unsere Mitarbeiter kommen bei Dir vorbei und transportieren dein Lagergut für dich in unser Lager. Du musst dich um nichts kümmern.

  2. Günstig: Wir sind immer der günstigste Anbieter der Stadt. Durch unser innovatives Konzept bezahlst Du immer nur die Lagerfläche, die Du tatsächlich benötigst.

  3. Flexibel: Wir arbeiten ohne Kaution, Kündigungsfristen oder versteckte Kosten. So kannst Du Deine Sachen jederzeit zurück bekommen, wenn sich Deine Pläne ändern.

Kontaktieren Sie uns jederzeit

Wir helfen Ihnen persönlich, zuverlässig und schnell.

Sie können unsere Umzugskisten ganz einfach online bestellen. Bitte besuchen Sie unseren Online Shop.

Dieser Service ist aktuell in Berlin und Hamburg verfügbar.

Jede Box hat ein Volumen von 67 Litern und eine Größe von 60 x 40 x 37 cm.

Sie möchten nicht auf eine Antwort warten? Hier geht’s zu den häufig gestellten Fragen & Antworten - zu den FAQs.

Bei kurzfristigen Änderungen zu einer bestehenden Buchung, die heute oder morgen betreffen, rufen Sie uns bitte an.

Was kostet die Abholung?

Die Abholung ist kostenlos bis 4m2 aus dem EG, 1.OG und Haus mit Aufzug. Darüber hinaus fällt eine kleine Abholgebühr an.

Wird auch außerhalb der Stadt abgeholt?

Wir holen auch außerhalb der Stadtgebiete ab, sofern die Entfernung zum Lager nicht mehr als 50km beträgt. Hierfür berechnen wir einen km-Zuschlag.

Sie möchten Ihren Abholtermin ändern?

Bis zu 48 Stunden vor dem geplanten Abholtermin können Sie jederzeit kostenfrei stornieren. Bitte beachten Sie, dass wir für kurzfristig abgesagte Termine eine Stornierungsgebühr erheben müssen. Weniger als 48 Stunden vorher: 50% einer Monatsmiete. Weniger als 24 Stunden vorher: 100% einer Monatsmiete.

Bitte nennen Sie uns alle wichtigen Angaben zu Ihrer Lieferung, z.B. bei Teilrücklieferung die genaue Beschreibung der Gegenstände, Parkplatzsituation, Vorderhaus/Hinterhaus, Name an der Klingel etc.

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein, um Rechnungen einzusehen und herunterzuladen. Zum Login.

Dort können Sie auch Ihre Bezahlmethode und Ihre Rechnungsadresse ändern.

Sie möchten sofort eine Antwort erhalten? Werfen Sie einen Blick in unsere Häufig gestellten Fragen.

Bürozeiten

Mo - Fr, 09:00 - 18:00 Uhr

Sa, 09:00 - 15:00 Uhr

Social

image